50 wechselvolle Jahre

50 wechselvolle Jahre

Ende des Jahres 1985 bat der damalige Vorsitzende der Siedlersparte „Am Butterberg“, Eckehard Paulick, den langjährigen früheren Vorsitzenden der Sparte, Alfred Busch, doch sein Wissen und seine Erinnerungen an die vergangenen 50 Jahre des Bestehens der Siedlung aufzuschreiben und so für die Nachwelt zu erhalten.

Diese Chronik wurde von mir für die vorliegende Edition komplett verwendet und mit einigen Fotos versehen. Der Text wurde zwar an die heutigen Schreibregeln angepasst, jedoch inhaltlich keineswegs verändert.

Beim Lesen des Textes wird man die politische Prägung der DDR-Zeit bemerken und aus heutiger Sichtweise die eine oder andere Formulierung sicher differenziert bewerten mögen. Dennoch ist es lohnend, sich mit den Ereignissen in unserer Siedlung vertraut zu machen und zu erkennen, dass die großen politischen Geschehnisse auch im Kleinen in unserem Wohnort ihren Niederschlag gefunden haben.

Danke an Eckehard Paulick, der mir diese Chronik, die lediglich noch als eingescannte Schreibmaschinenseiten vorhanden war, zur Verfügung gestellt hat. Und danke postum an Alfred Busch, der damals seine Erinnerungen aus der Zeit von 1935 bis 1985 niedergeschrieben hat.

 

Uwe Tilch
Historischer Stammtisch Pickau

Im Mai 2019